Aktuelle Entwicklungen in Bezug auf den Schulbetrieb in Zeiten der Corona-Pandemie:Erste Regelungen für den Schulbetrieb ab dem 11. Januar 2021

Schule zu
Schule zu
Datum:
7. Jan. 2021
Von:
Dr. Carsten Oerder

Leider sind die Infektionszahlen im Land NRW derzeit nicht so, dass ein einigermaßen regulärer Schulbetrieb möglich wäre. Deshalb hat die Landesregierung den Präsenzunterricht bis zum 31. Januar 2021 (also de facto bis zum Ende des ersten Halbjahres des Schuljahres 2020/2021) ausgesetzt.

Die Stellungnahme des Ministeriums in Bezug auf den Distanzunterricht und das Aussetzen des Präsenzunterrichts finden Sie bereits zusammengefasst auf der Seite des Schulministeriums. Die USH und der Schulträger warten jedoch noch auf die offizielle Information durch das Schulministerium, um die genauen rechtlichen Vorgaben umsetzen zu können.

Was wir aber jetzt schon sagen können, ist, dass wir mit dem ersten Schultag nach den Ferien, d.h. dem 11. Januar 2021, mit dem Distanzunterricht beginnen werden und die bereits erprobte Lernplattform Moodle der Ort zur Ablage der Distanzlernaufgaben sein wird. Die integrierte Videokonferenzplattform BigBlueButton wird ebenfalls nach unserem Distanzlernkonzept genutzt werden.

Die Schulleitungen werden alle notwendigen weiteren Informationen hier und auf Moodle, ggf. auch per E-Mail bekanntgeben, sobald gesicherte Informationen vorliegen.