Ursulinenschülerinnen nehmen am Essay-Wettbewerb des Landes NRW teil!:Essay-Wettbewerb

Drei Schülerinnen der früheren E-Stufe haben am 17. Essay-Wettbewerb des Landes NRW teilgenommen!
Die ausgezeichneten Schülerinnen und Schulleiter Dr. Kühling
Die ausgezeichneten Schülerinnen und Schulleiter Dr. Kühling
Datum:
14. Sep. 2021
Von:
Dr. Carsten Oerder
Urkundenverleihung
Urkundenverleihung

Nach langer Wartezeit haben heute Sina-Thérèse Bittner, Paula Klein und Leonie Schotten (alle Q1) ihre Urkunden in Bezug auf den 17. Essay-Wettbewerb auf Landesebene erhalten!

Schulleiter Dr. Kühling stellte auch als Deutschlehrer fest, dass es ihn besonders freue, in diesen schwierigen Zeiten Schülerinnen das Schreiben auf so hohem Niveau zu ermöglichen.

Urkunden
Urkunden

Der siebzehnte Essay-Wettbewerb des Landes NRW wurde auch in diesem Jahr von der Berkenkamp-Stiftung und dem  Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen geplant und durchgeführt.

Themenfelder waren dieses Jahr:

  1. „Zweifel reizt mich nicht weniger als Wissen.“ (Dante Alighieri)
  2. „Nichts, wenn man es überlegt, kann dazu verlocken, in einem Wettrennen der erste sein zu wollen.“
    (Franz Kafka) oder
  3. Was ist ein Gedanke?

Wir freuen uns über die Teilnahme unserer Schülerinnen und gratulieren zu den tollen Essays, die sie unter Betreuung Ihrer Deutschlehrer, Frau Hensel und Herrn Dr. Oerder, geschrieben haben.