Transformation Fotografie-Malerei:Kunst in der E-Stufe

D9BEDE63-EE6C-4100-B9FA-347D9F9F615B
D9BEDE63-EE6C-4100-B9FA-347D9F9F615B
Datum:
6. Nov. 2020
Von:
Dr. Carsten Oerder

Transformation Fotografie-Malerei (Ku GK 3)

Transformation besteht aus zwei Wortbestandteilen: „Trans“ steht sinnbildlich für einen Übertritt zwischen zwei Sphären, „Formation“ spielt auf die materielle Form an. Diese Wesensbestandteile haben die Schülerinnen malerisch umgesetzt. Aus einem spontan arrangierten Stillleben mit Alltagsgegenständen entstand zunächst eine dynamisch wirkende Fotografie, die in einem zweiten Schritt in Acrylmalerei expressionistisch verfremdet wurde. In einem dritten Schritt dokumentierten die Schülerinnen ihren Werkprozess fotografisch.

/hqdefault.jpg" srcset="data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAAAAAP///yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7" data-sizes="auto" data-srcset="https://img.youtube.com/vi//default.jpg 120w, https://img.youtube.com/vi//hqdefault.jpg 480w" class="animated lazyload hide-noscript" alt="Transformation">

Steckbretter malerisch und fotografisch (Ku GK 4)

Aus der Fotografie-Aufgabe, zu einem bestimmten Berufs- und Menschenbild ein Steckbrett zu gestalten, entwickelten die Schülerinnen in einem malerischen Prozess eigene Ausdeutungen. Im sinnlich-malerischen Vorgehen mit Acrylfarben traten die Schülerinnen in Beziehung mit ihren Stillleben und den dahinter stehenden Menschenbildern. Dieses In-Beziehung-Treten wurde fotografisch untersucht und mit Distanz und Nähe inszeniert.

/hqdefault.jpg" srcset="data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAAAAAP///yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7" data-sizes="auto" data-srcset="https://img.youtube.com/vi//default.jpg 120w, https://img.youtube.com/vi//hqdefault.jpg 480w" class="animated lazyload hide-noscript" alt="Steckbretter">