Gemeinschaft erleben - Extra-Zeit in den Jugendherbergen in NRW:Extra-Zeit in den Jugendherbergen in NRW

Gemeinschaft erleben - Extra-Zeit in den Jugendherbergen in NRW: kostenlose Freizeiten für Schülerinnen und Schüler aus NRW
Aktion Ferien zu Hause 2015
Aktion Ferien zu Hause 2015
Datum:
30. Juni 2021
Von:
Dr. Carsten Oerder

Nähe, Gemeinschaft und Teamerlebnisse: Gerade jetzt ist genau das wichtig, finden das Schulministerium NRW und die Jugendherbergen. Denn auch Kinder und Jugendliche trafen die monatelangen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hart.

Als Teil des Projektes „Extra-Zeit zum Lernen in NRW“ des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalens bieten Jugendherbergen in NRW beginnend in den Sommerferien bis zum Beginn der Herbstferien kostenlose Kinder- und Jugendfreizeiten an. Los geht es an manchen Standorten ab Freitag, den 23.07.2021. Die Freizeiten in den Jugendherbergen sind für die Schülerinnen und Schuler aus NRW kostenlos. Die Kosten werden zu 80% über das Schulministerium und zu 20% über die beiden DJH Landesverbände Rheinland und Westfalen-Lippe getragen.

msb_absenderkennung
msb_absenderkennung

Das Schulministerium unterstützt die Arbeit in den Schulen zur Schließung pandemiebedingter Lernlücken mit dem Programm Extra-Zeit zum Lernen in NRW durch außerschulische Maßnahmen und Ferienprogramme. Nach dem Start des Sommerferienprogramms 2020 und der Fortsetzung der besonderen Unterstützung für Schülerinnen und Schüler auch im Herbst 2020 wird das Unterstützungspaket bis zum Sommer 2022 weiter ausgeweitet: Für den Zeitraum März 2021 bis Sommer 2022 hat die Landesregierung 36 Millionen Euro an Fördermitteln für das Programm Extra-Zeit zur Verfügung gestellt.

Die Kinder- und Jugendfreizeiten finden an vielen Wochenenden beginnend in den Sommerferien bis kurz vor den Herbstferien 2021 in den Jugendherbergen Bad Driburg, Bonn, Horn Bad Meinberg, Hagen, Kleve, Neus, Nideggen, Reken, Rüthen, Wipperfürth,  statt.

Die Teilnahme an den Freizeiten ist für Kinder und Jugendliche kostenfrei. Teilnehmen können Kinder aus NRW.

logo-djh
logo-djh

Das Ministerium für Schule und Bildung bittet die Schulen, diese Information an die Eltern weiterzuleiten. Vielleicht haben Sie Interesse an diesem großen Projekt des Landes NRW?

Das MSB NRW bietet deshalb gemeinsam mit den Veranstaltern an, dass Sie nun vorab über das Projekt informiert werden!

Die Website www.juqendherberge.de/extrazeit bietet für Sie Eltern eine sehr einfache Möglichkeit, die Kinder online anzumelden.
Diese Website wird ab dem 30.06. (08:00 Uhr) online und bis zum 12.07.2021 mit einer Zugangsberechtigung versehen, die zunächst
nur über Moodle abrufbar sein wird. Ihre Tochter kann sich hierzu in Moodle einloggen und unter Ankündigungen finden Sie diesen Artikel mit dem Login und dem Passwort.

Schulministerin Gebauer hierzu: "Ich bin sicher, dass dieses ergänzende Ferienangebot einen wertvollen Beitrag leistet, die negative Folgen der Pandemie wirksam zu bekämpfen, erfolgreiches ganzheitliches Lernen zu ermöglichen und unsere Schülerinnen und Schüler in ihrer Persönlichkeit zu stärken."