Fördern und Fordern in der Erprobungsstufe (FF)

Neues Förderkonzept in Kraft

Seit dem zweiten Halbjahr 2012/13 haben wir in den Klassen 5 und 6 ein neues Förderkonzept eingeführt, das den Mädchen viel Selbstständigkeit abverlangt.

Zur besseren Vorbereitung der Klassenarbeiten haben die Fachlehrer für Deutsch, Mathematik und Englisch Fördermappen bereitgestellt, in denen die Schülerinnen Übungsmaterial für die anstehenden Themenbereiche finden.

Diese Übungen können in bis zu drei Förderstunden pro Woche frei ausgewählt und in Gruppen- oder Einzelarbeit bearbeitet werden, wobei zur Beantwortung von Fragen auch Fachlehrer zur Verfügung stehen. Damit die Schülerinnen auch wissen, welche Bereiche wichtig sind, werden vor den Klassenarbeiten Checklisten ausgefüllt, die auf die Themen der Arbeit und dafür geeignete Übungsmöglichkeiten hinweisen.

Wir hoffen, dass die Mädchen mit diesem neuen Konzept ihre eigenen Schwerpunkte setzen können und ihre Selbstdisziplin und Lernbereitschaft gefördert werden!

Gerne können Sie sich in Bezug auf das Förderprogramm an die Erprobungsstufenkoordinatorin oder den Koordinator für Schulentwicklung wenden!

StD' i.K. Martina Schulz

Erprobungsstufenkoordinatorin

StD i.K. Christoph Oldeweme

Koordinator für Schulentwicklung und individuelle Förderung