Sport

Lehrerinnen und Lehrer, die das Fach Sport unterrichten:

Schulinterne Curricula und Leistungskonzept

Das schulinterne Curriculum Sport für die Sekundarstufe I (neu: G9) finden Sie  >>hier.

Das entsprechende schulinterne Curriculum Sport für die Sekundarstufe II >> hier.

Die aktuellen Kernlehrpläne des Landes Nordrhein-Westfalen finden sie >>hier.
 
Das Leistungskonzept für die Sekundarstufe I ist >> hier zu finden, das der Sekundarstufe II >> hier

Selbsteinschätzungsbögen

In Ergänzung zu den Selbsteinschätzungsbögen der mündlichen und schriftlichen Fächer hat die Sportfachschaft Selbsteinschätzungsbögen für "das besondere Fach Sport" im Bereich der Sonstigen Mitarbeit erarbeitet.

Die Bögen sind jeweils für die Sekundarstufe I und II zusammengefasst. Sie sollen allen Schülerinnen zeigen, welche Möglichkeiten sie haben, im Unterricht engagiert mitzuarbeiten. Es gibt viele verschiedene Chancen, sich aktiv in den Unterricht einzubringen. Gleichzeitig helfen die Dokumente den Schülerinnen, die eigene Mitarbeit einzuschätzen. So können Schülerinnen und Lehrerinnen und Lehrer (und selbstverständlich auch Eltern) noch besser über Erwartungen und Leistungen ins Gespräch kommen.
Mit Hilfe der Selbsteinschätzungsbögen haben die Schülerinnen außerdem die Möglichkeit, Vorsätze zu fassen, in welchen Bereichen sie ihre Leistungen noch steigern möchten.

So wird deutlich: Jede Schülerin ist für ihre Lernfortschritte und ihren Lernerfolg mitveranwortlich.

Arbeitsgemeinschaften

Die Sportfachschaften der Realschule und des Gymnasiums, aber auch Kolleginnen und Kollegen aus anderen Fachbereichen sorgen an der USH für ein umfangreiches Angebot an Arbeitsgemeinschaften mit sportlichem Schwerpunkt. Im vergangen Schuljahr wurden folgende AG's angeboten:

  • Ballspiele,
  • Basketball/Netball,
  • Bogenschießen,
  • Golf,
  • Marathon,
  • Rettungsschwimmer,
  • Tischtennis und
  • Volleyball.

Ursulinen-Ski-Sport-Tage

In Zusammenarbeit mit den Sportfachschaften der Realschule und des Gymnasiums veranstaltet die Ursulinenschule Hersel jährlich in der Woche vor Karneval die Ursulinen-Ski-Sport-Tage.
Dabei sind unerfahrene Schülerinnen genauso willkommen wie "Skiprofis". Vielfältige Gruppenerlebnisse und schnelle Lernerfolge sind garantiert. Dabei ist uns das bewusste Erleben und Bewahren der Schöpfung besonders wichtig. Es bietet sich auf den Fahrten die Möglichkeit, durch angeleitete Naturerlebnisse eine positive Einstellung zum Naturschutz und zur Umweltproblematik zu schaffen.
Wir freuen uns über jede Teilnehmerin!

Bewegte Pause

An den Tagen Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag bieten die Sportlehrerinnen und -lehrer für die Schülerinnen zwischen 9:35 und 9:50 Uhr die bewegte Pause an.

Wettbewerbe

Seit einigen Jahren nehmen unsere Schulstaffeln in Kooperation mit der VRT Bonn erfolgreich am Bonn-Marathon teil.

Außerdem konnten in den letzten Jahren immer wieder Erfolge beim Landessportfest der Schulen in den Sportbereichen Fußball, Leichtathletik, Tennis und Turnen verzeichnet werden.
Schulintern finden jährlich die Viererballturniere der 5. und 6. Klassen sowie die Volleyballturniere der 8. und 9. Klassen statt.

Sponsorenläufe

An der USH finden regelmäßig ganztägige Sponsorenläufen aller Jahrgangsstufen beider Schulen statt, bei denen fleißig Geld für unsere drei ausgewählten sozialen Projekte gesammelt wird.

Exkursionen

Die Sportkolleginnen und -kollegen versuchen jede Möglichkeit wahrzunehmen, um auch an außerschulischen Lernorten Bewegungsangebote für die Schülerinnen zu schaffen. So haben in den letzten Jahren beispielsweise Unterrichtsgänge zur Wakeboard-Anlage in Langenfeld, in den Marienburger Golfclub, in den Kletterwald Schwindelfrei in Brühl oder zur Baseball-Europameisterschaft in die Bonner Rheinaue stattgefunden.

Sportstätten

Neben den beiden Turnhallen der USH stehen für unterrichtliche und außerunterrichtliche Zwecke auch der Freiplatz zwischen Schulkirche und Rheinstraße sowie die Leichtathletikanlage im Park zur Verfügung. Der Schwimmunterricht in den Klassen 5 und 7 findet im HallenFreizeitBad Bornheim statt. Für das Training und die Überprüfung der Ausdauerleistung in der Q1 finden einzelne Unterrichtseinheiten im Sportpark Nord statt. Der kooperative Tanzkurs mit dem Collegium Josephinum in der Q2 wurde in den letzten Jahren im Foyer unserer Partnerschule durchgeführt.